Eines ist sicher........ALL-IP kommt

Überall in Deutschland stellt die Deutsche Telekom ihre analogen und ISDN Anschlüsse auf All-IP um. Dieser Prozess soll zu mindestens deutschlandweit bis Ende 2018 realisiert sein. Schon jetzt stellt die Telekom die privaten Haushalte um. Hier wird getestet, inwieweit es noch Probleme (Software und Programmierprobleme) gibt.

Jedoch werden auch jetzt schon die ersten Geschäftskunden umgestellt. Angefangen wird hier bei den klein und mittelständigen Unternehmen. Das bedeutet, dass auch Sie umstellen und eine passende Lösung finden müssen.

Eines vorweg:
Die Umstellung funktioniert einfacher als Sie im Moment vielleicht vermuten. Wir als LANCOM Systems Partner erläutern Ihnen gerne, wie Sie Ihre ISDN-Infrastruktur einfach und effizient auf IP umstellen können.

Von einer passenden und kostengünstigen Software-Lösung bis hin zu voll All IP-fähigen Router können wir Sie, zugeschnitten auf Ihre individuellen Bedürfnisse, mit dem LANCOM All-IP Portfolio umfänglich beraten.   

  • Was bedeutet das für Sie?  
  • Worauf müssen Sie achten?  
  • Können Sie Ihre Telefone bzw. ihre Telefonanlage weiterbetreiben?  
  • Wer und wann stellt Sie um?

Alles Fragen bei denen ihnen die HSS zur Seite steht. Die HSS berät Sie und führt auf Wunsch die Umstellung auf All-IP für Sie um. Die HSS analysiert ihren Bestand und erstellt Ihnen dann ein entsprechendes Umstellung-Konzept.

So ist sichergestellt, dass ihr Unternehmen technisch auf die Umstellung vorbereitet ist.Wenn dann auch die Telekom sorgfältig gearbeitet hat, steht dem Tag der Umstellung  auf All-IP nichts mehr im Wege. Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf und vereinbaren Sie einen Termin.